12.03.2009

Jahreshauptversammlung 2009

Walter Brück einstimmig zum SPD-Vorsitzenden gewählt!

Die Teilnehmer der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Vellmar haben am 27. März 2009 den 51-jährigen Gewerkschaftssekretär der IG-Metall Nordhessen einstimmig zum Vorsitzenden der SPD Vellmar gewählt. Zuvor hatte der bisherige Vorsitzende Manfred Ludewig wegen beruflicher Belastung erklärt, nicht mehr für den Vorsitz zu kandidieren.

Zunächst gab der scheidende Vorsitzende Manfred Ludewig seinen Rechenschaftsbericht. Der gemeinsame Ortsverein könne auf 2 erfolgreiche Jahre zurückblicken, so der Vorsitzende. Beide ehemaligen Ortsvereine sind in den vergangenen 2 Jahren zu einer harmonischen Einheit zusammengewachsen. Sodann gab der Vorsitzende einen Überblick über die vielfältigen, interessanten Veranstaltungen mit verschiedenen Vertretern aus der Kommune, dem Landkreis und der Landespolitik. Besonders hob er die Bürgermeisterwahl mit dem hervorragenden Ergebnis für Dirk Stochla, den erfolgreichen Weihnachtsmarkt und die besinnliche Adventfeier hervor.

Als bedauerlich bezeichnete der Vorsitzende, dass nur wenige junge Menschen sich den Parteien anschließen und somit eine Überalterung der politischen Parteien zu verzeichnen ist. Hier sieht der scheidende Vorsitzende eine wichtige Aufgabe für den neuen Vorstand. Abschließend dankte Ludewig den Mitgliedern des Vorstands für ihre engagierte Mitarbeit und die kooperative Zusammenarbeit in den letzten beiden Jahren. Er wünschte dem Ortsverein für die Zukunft viel Erfolg in der politischen Arbeit für die Bürger unserer Stadt.

Die Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaften der SPD berichteten über ihre Arbeit. Die AG 60plus hat im letzten Jahr 4 Veranstaltungen mit durchschnittlich 46 Teilnehmern durchgeführt. Im vergangenen Jahr wurde das 10jährige Bestehen der Arbeitsgemeinschaft gefeiert. Die AsF Vellmar hat sich 27-mal zu politischen Gesprächen getroffen. Die Frauengruppe Obervellmar hatte 28 Veranstaltungen mit ca. 15 Teilnehmerinnen  durchgeführt. Die SPD Senioren Frommershausen trafen sich in den letzten 12 Monaten zu 5 Veranstaltungen mit durchschnittlich 35 Teilnehmern. Besonders wurden das Schäufele-Essen und die Faschingsveranstaltung 2009 hervorgehoben. Die Jusos bestehen derzeit aus 8 aktiven Mitgliedern. 4 Mitglieder sind Stadtverordnete und 3 Mitglieder sind im SPD-Vorstand. Im Wesentlichen wird der Ortsverein bei öffentlichen Veranstaltungen unterstützt.

Nach dem Bericht der Kassenprüfer wurde dem Vorstand Entlastung erteilt.

Sodann stellte sich Walter Brück als Kandidat für den Vorsitz des SPD-Ortsvereins vor. Dabei umriss er auch seine Vorstellungen der künftigen Arbeit im Ortsverein.

Die Vorstandswahl hatte folgendes Ergebnis:

Erster Vorsitzender: Walter Brück

Stellvertreter: Regine Braunen , Oliver Ulloth

Hauptkassierer / Stellvertreterin: Eugen Zering / Christiane Nickel

Schriftführer / Stellvertreterin: Walter Braunen / Anne Kreiz-Bruder

Pressereferent: Peter Hanke

Bildungsreferentin: Simone Wolf

Beisitzer: Ralf Franke, Volker Günther, Manfred Martin, Michael Riese, Arnold Sterzing