07.02.2011

Mitgliederversammlung mit dem Landesvorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel

Am 17. Februar lud der SPD Ortsverein Vellmar zur Mitgliederversammlung mit dem SPD-Landesvorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel ein. Auch die SPD-Ortsvereine in Ahnatal, Espenau und Fuldatal waren eingeladen. Der Vorsitzende Walter Brück konnte ca. 140 Besucher zu einer abwechslungsreichen Veranstaltung begrüßen. In seiner Begrüßungsrede wies er auf die Bedeutung der bevorstehenden Kommunalwahl hin. 

Die Kommune ist die Basis unserer Demokratie, so W. Brück. Hier hat der Bürger mit seiner Stimme unmittelbaren Einfluss auf die Politik in seiner Gemeinde. Die Kommunalpolitiker schaffen die Voraussetzungen für lebenswerte und liebenswerte Kommunen und gestalten somit die Umwelt für die Bürger ihrer Stadt. Voraussetzung dafür sind leistungsfähige und finanziell gesunde Kommunen.  

 

  Dafür gilt es zu kämpfen, denn Schwarz-Gelb in Berlin und Wiesbaden trocknen systematisch die Kommunen finanziell aus, in dem sie den Kommunen die notwendigen Finanzen entziehen. Damit ist auch unsere Demokratie gefährdet, denn die Kommune ist die Kernzelle unserer Demokratie, so W. Brück. Wichtig ist eine hohe Wahlbeteiligung, denn jeder Bürger stärkt mit seiner Stimme die Kommune und entscheidet über die Kommunalpolitik in seiner Gemeinde. 

Landtagsabgeordneter Timon Gremmels wies auf die bisherigen Leistungen des Landkreises hin. Über 300 Mio. Euro wurden in die Schulsanierung investiert. Durch die energetische Sanierung spart der Landkreis künftig ca. 30 % an Energiekosten. Außerdem konnte gemein-sam mit den Kommunen die Schulsozial-arbeit flächendeckend eingeführt werden. Für die freiwilligen Leistungen, wie die Jugend- und Sozialarbeit sowie den Freizeit-einrichtungen stehen dem Land-kreis nur eine Mio. Euro zur Verfügung.

 

  Der Tierpark Sababurg entwickelt sich zu einem Publikumsmagneten. Der Tierpark hatte im vergangenen Jahr mehr Besucher als sämtliche Kasseler Museen. Das alles gilt auch nach der Wahl für die Bürger des Landkreises zu erhalten. Dafür muss die absolute Mehrheit der SPD im Kreistag erhalten bleiben – dafür gilt es zu kämpfen. 

Nach dem kurzen Vortrag von Timon Gremmels stellten die SPD-Ortsvereine aus Ahnatal, Espenau, Fuldatal und Vellmar ihre Kandidatinnen und Kandidaten zur Kommunal- und zur Kreistagswahl vor. Zwischen den Wortbeträgen und den Vorstellungen sorgten „Sigi`s Straßen-musikanten“ aus Grebenstein für Stimmung und Abwechslung.

 

  Den Höhepunkt des Abends bildete die Rede des SPD-Landesvorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel. Schäfer-Gümbel wies darauf hin, dass das Jahr 2013 ein Jahr wichtiger Ereignisse sein wird. 2013 wird die SPD 150 Jahre alt und es finden die Landtagswahl in Hessen und die Bundestagswahl statt. Zusätzlich ist 2013 auch für Vellmar mit dem Hessentag ein bedeutendes Jahr. 

Schäfer-Gümbel stellte fest, dass sich die SPD den Themen der Zukunft stellen wird. Unter Berücksichtigung der Globalisierung und der Arbeitsmarktsituation muss die Politik die Rahmenbedingungen für die Zukunft gestalten.

Walter Brück dankte Thorsten Schäfer-Gümbel für seinen klaren und positiven Vortrag und verabschiedete ihn mit einer Vellmar-Armbanduhr als Erinnerungsgeschenk und  den besten Wünschen für die weitere Arbeit im Landtag.