05.09.2016

2. Platz der SPD Vellmar beim 1. Ahnepark-Cup

Überraschungsteam trat unter dem Namen "Rote Socken Vellmar" an

Die SPD Vellmar hat zum Menschenkicker-Turnier des 1. Ahnepark-Cup eine überraschend starke Mannschaft gemeldet. Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Mannschaft waren Frauen und Männer der Fraktion und des Magistrats. Unter ihnen bekannte Persönlichkeiten, wie z.B. der erste Stadtrat Hansi Trust, der Stadtverordnetenvorsteher Ralf Franke und der Fraktionsvorsitzende Walter Brück. Die SPD stellte zudem mit 78 Jahren den ältesten Teilnehmer des Turniers und einen Geflüchteten.

In der starkbesetzten Vorrunde des Turniers hat die SPD-Mannschaft einen hervorragenden Eindruck hinterlassen. Insgesamt 15 Teams traten in drei Gruppen gegeneinander an. Die "Roten Socken" haben sämtliche Vorrunden-Gegner besiegen können. Auch in der Zwischenrunde konnte keine gegnerische Mannschaft einen Punkt gegen die SPD-Mannschaft gewinnen. Insgesamt schoss die SPD-Mannschaft 16 Tore und kassierte lediglich 5 Tore. Besonders hervorzuheben ist Torwart Hansi Trust, der die meisten Tore für die SPD-Mannschaft schoss. Doch auch Peter Hanke ist an dieser Stelle besonders hervorzuheben: Er erzielte direkt bei seinem ersten Einsatz gleich den 1:0 Siegtreffer gegen das Schwimmerteam des SSC Vellmar. Peter, der als leidenschaftlicher BVB-Fan bekannt ist, hat seither unter seinen Fraktionskolleginnen und Kollegen den liebevollen Spitznamen "Opameyang" inne, als Anspielung auf den BVB-Star Aubameyang.

Leider konnte der Pokal des Ahnepark-Cups nicht gewonnen werden, obwohl sich der Fraktionsvorsitzende Walter Brück, wie in allen Spielen zuvor, bis fast zur Erschöpfung eingesetzt hat. Das Endspiel gegen die Daspel-Kicker aus Harleshausen ging unglücklich durch ein typisches Wembley-Tor 2:1 verloren. Trotzdem war die SPD-Mannschaft mit ihrer Leistung und dem Gewinn des 2. Platzes sehr zufrieden.